Toralf Groth von der ADAP Landhof Pantlitz GmbH setzt auf Crystalyx

„Die Tiere sehen sehr gut aus“

Toralf Groth setzt auf das Ergänzungsfuttermittel Crystalyx.
Gut 110 Rinder der Rasse Uckermärker und Fleckvieh Kreuzung stehen auf dem Gelände der ADAP Landhof Pantlitz GmbH in Ahrenshagen-Daskow: circa 60 Mutterkühe, 50 Nachzuchtrinder und drei Deckbullen. Die Tiere werden auf extensivem Grünland

gehalten. Geschäftsführer Toralf Groth und seine Mitarbeiter vermarkten die Tiere über die Rinder Allianz. Seit Jahren setzt Groth auf das Ergänzungsfuttermittel Crystalyx für Rinder und wird dabei von Peter Boedecker von der VitaVis GmbH begleitet. Die Vorteile des Ergänzungsfutters erklärt der Geschäftsführer im Interview.

Seit wann setzen Sie Crystalyx ein?

Wir setzen Crystalyx kontinuierlich seit 2014 ein. Der Verbrauch liegt bei circa 290 Gramm pro Tier und Tag. Außerdem setzen wir Salzlecksteine ein. Darüber hinaus haben wir keine weiteren Ergänzungsfutter oder Leckmassen im Einsatz. Wir nutzen Crystalyx für alle Tiere – und zwar auf der Weide genauso wie im Stall.


Welchen Vorteil bringt Crystalyx für Sie?

Wir bekommen durch Crystalyx eine bessere Milchleistung der Tiere und bessere Zunahmen, außerdem eine kontinuierliche Versorgung aller Tiere. So war 2018 trotz der schlechten Grundfuttersituation bei den Mutterkühen kein Defizit in der Leistung zu erkennen. Sie haben auch, trotz des hohen Anteils von Stroh in der Fütterung, gute Gewichtszunahmen erreicht. Für uns auch wichtig ist die hervorragende Wetterbeständigkeit. Die Kübel stehen draußen und weichen nicht auf.


Sind Ihre Kühe bzw. Kälber dadurch gesünder und leistungsstärker?

Seit Beginn der Crystalyxfütterung wurde der Kraftfutteranteil in der Ration deutlich reduziert, bedingt durch eine höhere Grundfutteraufnahme der Tiere. Die Mutterkühe bekommen Stroh, Heu, Grassilage und 0,5 Kilogramm Kraftfutter vor dem Weideaustrieb. Die Bullen nehmen im Durchschnitt 1500 Gramm pro Tag zu. Die Tiere sehen sehr gut aus, ihre Körperkondition ist super. Wir haben keine Probleme mit Schwergeburten oder Milchfieber und eine sehr gute Fruchtbarkeit.



Weitere Informationen gibt es bei Gerald Krabbe, Telefon 0251 . 682-89229, gerald.krabbe@crystalyx.de


Facebook
Kontaktformular
Sprechen Sie uns an!
*Bitte geben Sie im Textfeld ein, welche Flyer
Sie bestellen möchten.